Der Himmel weint vor Glück: Turnier-Erfolg in Dornbirn!

TurniereVereinSportSonstigesVersammlungenVerbände

Der Himmel weint vor Glück: Turnier-Erfolg in Dornbirn!

Am Freitag, den 31. Mai weinte der Himmel schon endlos vor Glück: wenn es nach uns ginge, dürfte er jetzt ein bisschen aufhören, denn die Erfolge sind ja schon da! Aber es steht eher Hochwassergefahr an. Nichtsdestotrotz hat unsere Julia Lichtinger heute unverzagt aufgeladen und ist ins benachbarte Dornbirn gefahren.

Dort hatte die Turniermannschaft ihr Bestes gegeben, um den Fluten Herr zu werden. Dennoch war der schöne Außenplatz ein paar Zentimeter unter Wasser und es wurde natürlich im Laufe des Tages nicht wirklich besser.
Deswegen war es ziemlich gut, dass Julia und ihr hübscher Fuchs Dia Velino bereits morgens parat standen. Die beiden hatten bereits um 07:30 Uhr die Einlaufspringprüfung über 80 cm gebucht.
Das Warmup lief gut und der Youngster ließ sich auch von den Wassermassen auf dem Platz nicht einschüchtern. Erfolgreich meisterten die beiden eine wunderschöne Nullrunde!
Damit war in dieser Youngsterprüfung ein Platz 1 gesichert - huurrraaa! ...danach war es aber dann auch gut, denn man will ja nichts anderes unnötig riskieren.
Die Gesundheit vom Pferd geht vor und die Sicherheit natürlich auch!
Zufrieden wurde wieder aufgeladen und zurück in den schönen Stall und die warme Box gefahren. Das haben die beiden sich gut verdient!

Well done. 


Bilder





Vorheriger Beitrag
Kicking it off am 23. Juni ab 14 Uhr: Voltigieren jetzt zuhause beim RFV Ailingen!

Nächster Beitrag
Bad Schussenried mit "Limited"-Überflieger im M*!



Logo